Das Abenteuer beginnt…

Jetzt ist das Bücherschränkle auch bei Bookcrossing aktiv. Das ist die „Bibliothek für die ganze Welt“. BookCrossing gibt einem Buch eine unverwechselbare Identität, so dass es verfolgt werden kann, während es von Leser zu Leser weitergegeben wird und somit seine Leser miteinander verbindet. Es gibt (Stand September 2015) 1.472.514 BookCrosser und 11.088.956 Bücher, die durch 132 Länder reisen.

Das erste Buch, das vom Bücherschränkle auf die Reise ging, war Wolfgang Borcherts „Draußen vor der Tür“. Hier kann man schauen, was es gerade macht:

www.bookcrossing.com/868-13588000

 

 

Schreibe einen Kommentar